8. Dezember - Geschenkidee KUCHENPRALINEN

Ich gebe es zu, ich bin kleinen, feinen Dingen sehr zu getan. Vor kurzem hab ich nun Mini-Gugls für mich entdeckt. Ich hab sie schon an anderer Stelle erwähnt, aber als Geschenk-Idee möchte ich sie auch im Weihnachtszeitblog noch unterbringen.
Herzallerliebst sind sie und auch bei meinem zweiten Backversuch hatte ich tolle Ergebnisse. Empfehlenswert finde ich das Gesamtpaket "Gugl-Backbuch und Silikon-Backform" > DerGugl - Feine Kuchenpralinen (Amazon-Link)
Backbuch: Die beiden Rezepte, die ich bis jetzt ausprobiert habe, sind sehr gut gelungen! Keine einzige Niete. Die Rezepte sind auf die 18 Stück in der Form ausgerichtet.
Backform: Die kleinen Gugls haben sich problemlos aus der Form lösen lassen.

Meine ersten Mini-Gugls: Knusper-Gugl mit Daim-Bonbons. (Sehr, sehr lecker!)

Im Buch findet man neben den verschiedenen Gugl-Rezepten auch noch leckere "Beigaben" als Rezept. U.a. Eierlikör - für mich ein echter Favorit. Ich mochte noch nie Eierlikör - jetzt ja.


Die Mini-Gugls sind unheimlich vielseitig verwendbar... ob als Geschenk, Dessert oder tatsächlich bei der Kaffeetafel, man kann sich an ihnen geschmacklich und auch optisch erfreuen. Toll!

Nickname 08.12.2011, 21.14| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tipp | Tags: Geschenke, Tipp, Backen,

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel - Gewinnspiel



D i e   S t o r y

Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen und es regnet in Strömen - von Festtags stimmung keine Spur! Ben (Noah Kraus) ist mit seinen Eltern Lena (Jessica Schwarz) und Fred (Fritz Karl) aus der großen in die kleine Stadt gezogen, aber er fühlt sich noch lange nicht zu Hause. Bens Mutter ist mit der Eröffnung ihres Schokoladenladens beschäftigt, in der neuen Klasse läuft es auch nicht gerade gut, und das Nachbarsmädchen Charlotte (Mercedes Jadea Diaz) scheint eine schreckliche Zicke zu sein. Da fällt während eines heftigen Gewitters der Weihnachtsmann Niklas Julebukk (Alexander Scheer) vom Himmel und stellt Bens Leben völlig auf den Kopf: Julebukk wird von dem bösen Waldemar Wichteltod (Volker Lechtenbrink) und seiner Nussknacker-Armee verfolgt, die das friedliche Weihnachtsfest in eine kalkulierte Konsum-Orgie verwandeln wollen. Keine Frage, dass Ben Julebukk hilft. Allerdings benötigt er dazu auch die Unterstützung von Charlotte – und ihrem Hund Wutz. Gemeinsam stürzen sie sich in ein wildes Abenteuer mit unsichtbaren Rentieren, die trotzdem fliegen können, frechen Kobolden und zauberhaften Weihnachtsengeln. Doch Vorsicht: Mit Waldemar Wichteltod ist nicht zu spaßen!



Produziert wurde der Film "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" von Uschi Reich bei Constantin Film nach dem Roman von Cornelia Funke "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel".



M i t m a c h e n   u n d  g e w i n n e n

Zum Filmstart von ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL am 24. November 2011 im Verleih der Constantin Film darf ich dir ein kleines Gewinnspiel anbieten.

Bitte beantworte folgende Frage, indem du auf die richtige Antwort klickst (unten im Kasten) an. Gib auf der nächsten Seite deine Mailadresse an, damit ich dich im Falle eines Gewinns benachrichtigen können.

Der Film ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL ist eine Verfilmung nach dem gleichnamigen Roman der Autorin ...

weihnachtsmann_preise.jpg

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir Filmbücher, -hörbücher und Kakaopakete (von blömboom).

Ich wünsche dir viel Glück!

Gewinnspielende: 20.12.2011, 23:59 Uhr

Hinweis zur Datenverarbeitung:
Deine Daten werden nur bis zur Gewinnerermittlung gespeichert und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden.


Nickname 07.12.2011, 14.06| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Aktion | Tags: Film, Kino, Aktion, Gewinnspiel,

6. Dezember - Nikolaus



Vom Pelzemärtel die ganze Geschicht'

Es wird schon finster um und um. -
Der Pelzemärtel geht herum
und sucht nun auf die Kinder.
Da will ich sehen, wie's euch geht,
wenn er vor unsrer Türe steht
und schaut ins Eck so hinter!

Doch seid nicht bang und nicht besorgt!
Ihr habt ja immer gern gehorcht,
das soll euch nicht gereuen.
Stellt euch nur um den Vater her;
und brummt er wie ein alter Bär,
er wird euch doch erfreuen.

Doch horch! Was schlurft denn vor dem Haus?
Ich meine gar, jetzt ist er drauß'
und streift sich ab die Füße.
Da hör ich so ein Knick und Knack,
das ist gewis der weite Sack
voll großer welscher Nüsse.

Es schellt und gellt, das Haus geht auf.
Er geht die Stiege schon herauf
mit seinen großen Socken.
Das kollert
und bollert,
das holpert
und stolpert,
doch seid nur nicht erschrocken!
Die Kinder schauen
voll Angst und Grauen
und wagen keinen Schnauf.
Pelzmärtel trappt,
die Klinke klappt,
die Stubentür geht auf.
Da steht er den im Zottelrock
mit einem ungeheuern Stock
und hat von fürchterlicher Art
gar einen langen, langen Bart;
schleppt auch zwei Säcke mit sich her,
den einen voll, den andern leer,
der ist geschnallt in seinen Gurt.
Jetzt aber murmelt er und schnurrt:
"Weil in die Stuben
ich zu dir komm,
sag, sind die Buben
auch brav und fromm?"
"Kann sie loben!"
"Sitzen sie am Schreibetisch
immer fleißig, immer frisch?
Sitzen sie in ihrer Schul'
oben auf dem ersten Stuhl?"
"Alle droben!"
"Führen die Mädchen
Nadel und Fädchen?
Stricken sie,
flicken sie?
Sind sie zu der Arbeit flink
auf der Mutter ersten Wink?
Hören sie in einem fort
auf des Vaters erstes Wort?"
"Sie hören gern und gehorchen
und machen uns wenig Sorgen!"
Plumps -
da tut's einen Fall,
plumps -
da tut's einen Knall!
Offen ist der große Sack,
und da geht es: Knack, knack, knack;
und die Nüsse
kriegen Füße,
rudeln
und hudeln
da hinaus
und dort hinaus
und wackeln die ganze Stube aus.
Und die Kinder
springen hinter
und packen
und sacken
und haschen
und klauben
in Taschen
und Hauben.
Das freut den Pelzemärtel sehr
und sagt: "Nun geb ich euch noch mehr."

Und wirft auch noch in jedes Eck
einen große, großen Märtelsweck,
bestreut mit Zucker und Mohn,
und spricht mit freundlichem Ton:
"Fürchtet euch nicht
vor meinem Gesicht!
Bin jedem Kind gut,
das nichts böses tut.
Gebt mir einen Patsch!
Platsch,
das freut mich heut,
ihr kleinen Leut'.

Nun, Kinder, seid mir ja recht fromm!
Dann bring ich, wenn ich wiederkomm,
dass ihr euch verwundert,
Nüsse, mehr als hundert,
und einen Weck, so groß wie ich.
Ade, ihr Kinder, denkt an mich!"
Nun rollt es
und trollt es
die Stiegen hinunter.
Wollt einer erschrecken
und sich verschrecken,
es wär kein Wunder.

Wer aber brav ist ohn' Unterlaß,
dem ist das alles nur ein Spaß.
Der fürchtet nicht den Zottelrock
und nicht den ungeheuren Stock.
Der zappelt nicht
als wie ein Fisch
und krabbelt nicht
gleich unter den Tisch.
Der kann sich auf den Märtel freuen,
den alle bösen Kinder scheuen.

Friedrich Wilhelm Güll (1812-1879)

Nickname 06.12.2011, 00.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Nikolaus und Co. | Tags: Nikolaus, Gedicht, Foto,

5. Dezember - Jingle Bells

Dashing through the snow
In a one horse open sleigh
O'er the fields we go
Laughing all the way
Bells on bob tails ring
Making spirits bright
What fun it is to laugh and sing
A sleighing song tonight

Oh, jingle bells, jingle bells
Jingle all the way
Oh, what fun it is to ride
In a one horse open sleigh
Jingle bells, jingle bells
Jingle all the way
Oh, what fun it is to ride
In a one horse open sleigh

A day or two ago
I thought I'd take a ride
And soon Miss Fanny Bright
Was seated by my side
The horse was lean and lank
Misfortune seemed his lot
We got into a drifted bank
And then we got upsot

Oh, jingle bells, jingle bells
Jingle all the way
Oh, what fun it is to ride
In a one horse open sleigh
Jingle bells, jingle bells
Jingle all the way
Oh, what fun it is to ride
In a one horse open sleigh yeah

Jingle bells, jingle bells
Jingle all the way
Oh, what fun it is to ride
In a one horse open sleigh
Jingle bells, jingle bells
Jingle all the way
Oh, what fun it is to ride
In a one horse open sleigh 

Nickname 05.12.2011, 20.47| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Liedgut | Tags: Movie, Musik, Tiere, Lyrics,

2. Advent

Nickname 04.12.2011, 00.07| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ** Advent | Tags: Advent, App, iPhone,

3. Dezember - Buntes Verdienstkreuz, Geschenktipp

Ich staune immer wieder, welch lustige Ideen manche Menschen haben.

Entdecke ich in einer Zeitschrift einen Geschenktipp, der mir ein Lächeln ins Gesicht zauberte und ich sofort überlegt, WEN ich damit beglücken könnte. Mit einem "Buntes Verdienstkreuz" kann man sowas von grandios DANKE sagen. Ich glaube meine Ma würde sich unheimlich über so ein Kreuz freuen oder auch meine Freundin.

"Buntes Verdienstkreuz" gibt es in sechs Farbkombinationen - hier in pink/grau. Zusätzlich wird der bedruckte Graukarton mit einer Widmung (Rückseite) versehen, die das Ganze noch etwas persönlicher gestaltet.

Hach, mir gefällt diese Geschenkidee!

Wo?
bei www.my-designshop.com

Nickname 03.12.2011, 00.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tipp | Tags: Geschenke, Tipp, Gadget,

2. Dezember - Adventskalendertipp

Ein weiterer sehr hübscher Kalender ist mir im Web begegnet. Der Adventskalender von Bastei Lübbe. Das erste Türchen hab ich gestern schon geöffnet und durfte mir ein Malblatt downloaden - neben einem Gewinnspiel, bei dem es eine Frage zu beantworten galt. Das Malblatt stammt aus dem Buch "Das Weihnachts-Kritzelbuch" von Heribert Schulmeyer, erschienen bei Bastei Lübbe und wird 5 x unter allen Einsendungen verlost:



Ich bin schon sehr gespannt, was heute im Kalender zu finden ist.

Neben "Das Weihnachts-Kritzelbuch" gibt es noch eine zweite Version "Das Advents-Kritzelbuch" - beide Bücher laden zum Mitmachen ein, denn keines der jeweils gut 80 Seiten ist fertig gestaltet. Überall fehlt etwas - mal die Kugeln am Christbaum; von wem stammen die Spuren im Schnee. Mitmachen und Weitermalen ist hier das Motto!
Ich hab mir gleich beide Bücher bestellt - einmal, weil ich gerne kritzel und sollte ich es wirklich schaffen, nicht zum Stift zu greifen, sind beide Bücher tolle Geschenke für meine Enkelkinder. :-)

Der Autor
Heribert Schulmeye ist 1954 geboren. Er lebt in Köln und ist deutscher Illustrator und Comiczeichner. Er studierte freie Graphik und Illustration an der Kölner Werkschule, unter anderem bei Heinz Edelmann und Daniel Spoerri. Er arbeitet erfolgreich für "Die Sendung mit der Maus" beim WDR und kooperiert mit vielen Kinder- und Jugendbuchverlagen.

Nickname 02.12.2011, 00.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tipp | Tags: Adventskalender, Tipp, Web,

Was schenke ich nur dieses Jahr? Ein Gewinnspiel

... ach ja und ausserdem sind da auch noch die Wichtel-Aktionen, an denen ich mich beteilige. Jedes Jahr die selbe Frage. Eigentlich haben wir ja schon alles... okay, aber wer freut sich nicht über eine Kleinigkeit?

Interessant finde ich Portale die originelle Geschenke anbieten - lustige Gadgets haben und bei yomoy.de bin ich vor kurzem hängen geblieben. Genaugenommen, bei Handschuhen, die für smartphones angeboten werden. Ich bin ja iPhoneverliebt und will auch im Winter mein iPhone bedienen können - mit diesen Handschuhen ist das nun tatsächlich möglich. Sie funktionieren! UND ganz wichtig: das Material. Darüber hab ich mich auch sehr gefreut, denn es ist absolut angenehm auf der Haut zu tragen.



Ich hab natürlich noch etwas mehr gefunden, als die Handschuhe und so bekommt mein Herzblatt einen muskelaufbauenden Powerball, der Arme, Finger, Handgelenke und Schultern trainiert. Ich musste ihn gleich mal testen - wow - ich kann es noch. Ich hatte so einen Powerball früher schon mal. Da wir ja regelmässig zum Bowling gehen und zur vorwiegend sitzenden Menschheit gehören, dürfte das eine sinnvolle Sache sein - ein paar Muckis mehr ;-)) Last but not least: Magnetstreifenband, selbstklebend. Damit kann ich nun endlich meine Instagram-Sticker auch dort anbringen, wo kein Metall vorhanden ist. einfach ein Stück vom Magnetband abreissen und ankleben. Sticker drauf. Fertig. Toll :-))

Noch ein paar Worte zur Seite yomoy.de: gut zu bedienen! Schnelle Lieferung! Und ein praktischer Geschenkefinder! Da wird einem das Finden leicht gemacht :-) Im Übrigen kann man auch Bewertungen bei den Produkten finden, die sehr ehrlich geschrieben sind. Gefällt mir! Ich bin sehr zufrieden mit meinen Geschenken und mit dem Dienst!


Und nun noch eine kleine Adventsfreude für euch:


Ich biete euch ein kleines Gewinnspiel an, bei dem ich ein paar nette Gadgets von yomoy.de verlosen darf.

Je 1x wird unter allen richtigen Einsendungen verlost:

Supersnow

Pfefferkuchenhaus
USB-Tannenbaum
Adventskranz für unterwegs

Bitte beantworte folgende Frage, indem du auf die richtige Antwort klickst (unten im Kasten) an. Gib auf der nächsten Seite deine Mailadresse an, damit ich dich im Falle eines Gewinns benachrichtigen können.




Welche Tiere sind in der Weihnachtskrippe zu finden?



Ich wünsche dir viel Glück!


Gewinnspielende: 20.12.2011, 23:59 Uhr

Hinweis zur Datenverarbeitung:
Deine Daten werden nur bis zur Gewinnerermittlung gespeichert und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden.

Nickname 01.12.2011, 13.38| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Aktion | Tags: Geschenke, Tipp, Web, iPhone, Gesundheit,

1. Dezember - Kalendertipp

"Sprechende Hände" bietet einen ganz besonderen Adventskalender an:

Kindergebärden

Heute am 1. Dezember öffnete sich ein kurzes Gedicht zum "Adventskalender" und die Erinnerung daran.  Die Sprecherin trägt das Gedicht mit ausgewählten, sprachbegleitenden Gebärden (der Deutschen Gebärdensprache) vor.

Der Kalender gefällt mir sehr gut!

Zur Webseite "www.kindergebaerden.de"

Nickname 01.12.2011, 11.29| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tipp | Tags: Adventskalender, Tipp, Web,

Dr. Brumm feiert Weihnachten - Downloads

Vor wenigen Tagen habe ich euch die iPad-App "Dr. Brumm feiert Weihnachten" vorgestellt.
Nun hab ich mir auch noch die Webseite des "Vaters" von Dr. Brumm angesehen -> Daniel Napp. Er schreibt und illustriert Kinderbuch, ja und dabei entsteht so ein unterhaltsames Buch wie "Dr. Brumm feiert Weihnachten".

brumm_napp.jpgBesonders gut gefällt mir, dass man nun nicht zwingend das Buch oder die App kaufen muss (aber im Vertrauen: es lohnt sich!), um Spaß mit Dr. Brumm zu haben.  Auf der Webseite und auf dem Blog von Daniel Napp gibt es einige tolle Downloads.

Auf der Webseite gehst du zu Downloads oder klickst einfach HIER und schon kannst auf Entdeckungstour gehen.

Besuchenswert ist auch der Blog von Daniel Napp. Dort zeigt er Informationen zu seinen Arbeiten, berichtet über Ausstellungen und Aktionen. Und besonders toll,  dort darfst du dir Ausmalbilder zum Buch "Dr. Brumm feiert Weihnachten" herunterladen.

Ich finde das ausgesprochen nett und großzügig!
Vielen Dank Herr Napp!

Nickname 29.11.2011, 10.54| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tipp | Tags: Buch, Kinder, Download, Web,

1. Advent

Nickname 27.11.2011, 08.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ** Advent | Tags: Advent, Foto, App, iphone,

Frost




Winter, du rauher Mann,
Winter, ich lieb' dich nicht!
Zitternd vor deinem Frost
Strebe ich auf zum Licht.

Fritz Lemmermayer (1857 - 1932)
deutscher Schriftsteller und Journalist

Nickname 25.11.2011, 17.09| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gedichte | Tags: Winter, Frost, Foto, Gedicht,

Weihnachtswolke



Es gibt Schäfchenwolken, Gewitterwolken, Rauchwolken - und hier meine Weihnachtswolken
Created with wordle.net

Nickname 22.11.2011, 17.07| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: * Unterhaltung | Tags: web, Tipp, Text,

Vorbereitungen

advent1.jpgNoch 33 Tage bis Weihnachten und am kommenden Sonntag ist bereits der 1. Advent.

Wie jedes Jahr frage ich mich, ob mir schon weihnachtlich zumute ist - fühle ich schon ein klein wenig meine Weihnachtsverliebtheit??? Dieses Jahr muss ich doch tatsächlich noch einmal nachfragen. Das Wetter ist kein bisschen vorweihnachtlich; die Sonne scheint; selbst der Nachtfrost ist eher milde als tatsächlich vorhanden.

Gestern haben wir es allerdings schon mal geschafft, die Weihnachtsdeko vom Keller hochzuholen und den Halter für die Adventskerzen aufzustellen. Der typische Adventskranz entfällt. Die nächsten Tage werden damit bereichert, die Deko aus den Kisten zu holen und in den Räumen zu verteilen. Darauf freu ich mich dann doch schon ;-)

Das Hineinfühlen in die Weihnachtszeit kann also beginnen :-)

Nickname 21.11.2011, 13.07| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ** Advent | Tags: Advent, Foto, Adventskranz,

Dr. Brumm feiert Weihnachten

Dr. Brumm, Pottwal und Dachs wollen Weihnachten feiern und haben es sich zur Aufgabe gemacht, den schönsten Baum des Waldes für sich zu suchen. Gefunden haben sie ihn auch ... doch als die Freunde am nächsten Tag den Baum holen wollten, war jemand schneller und der Baum war weg.Bauer Hackenpiep hatte den selben Anspruch an seinen Weihnachtsbaum und ihn kurzerhand mitgenommen.  Dr. Brumm hatte nach einigen Überlegungen eine Idee...

Die liebevoll gezeichnete und humorvolle Weihnachtsgeschichte "Dr. Brumm feiert Weihnachten" bietet sich als unterhaltsame iPad-App für Kinder an. Die Geschichte um Dr. Brumm, Dachs und Pottwal kann man sich vorlesen lassen oder auch selbst lesen. Begleitet wird die Geschichte von weihnachtlichen Klängen und anderen Geräuschen; Animationen laden zum Suchen und "touchen" ein: dort geht ein Licht an, hier bewegt sich Dr. Brumm, Pottwal hüpft per Touch aus dem Glas um durch ein Fenster zu schauen, die Schneeflocken fallen und vieles mehr.  Es gibt einiges zu entdecken und am Ende lädt ein weihnachtliches Puzzle zum Spielen ein. Im Vordergrund steht allerdings die Geschichte.



Dr. Brumm, Dachs und Pottwal                        Dr. Brumm verkleidet sich als Weihnachtsmann



Müde und satt - die Weihnachtsgans war wirklich fein.    Der wunderschöne Weihnachtsbaum!



Meine kleine Enkeltochter hat genau das richtige Alter für diese App - sie ist 4 Jahre - und wir werden den kommenden 1. Advent sicherlich mit dieser Weihnachtsgeschichte einläuten.

"Dr. Brumm feiert Weihnachten" (Buch) ist im September beim Thienemann-Verlag als gebundene Ausgabe für 12,90 Euro erschienen.
"Dr. Brumm feiert Weihnachten" (iPad-App) wird für 2,99 Euro in der Kategorie "Bücher" in iTunes angeboten.

Nickname 21.11.2011, 12.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: * iphone und Co | Tags: App, Kinder, Bücher, iPhone, iPad, lesen,