Blogeinträge (themensortiert)

Thema: ** Advent

2. Advent

Nickname 04.12.2011, 00.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

1. Advent

Nickname 27.11.2011, 08.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vorbereitungen

advent1.jpgNoch 33 Tage bis Weihnachten und am kommenden Sonntag ist bereits der 1. Advent.

Wie jedes Jahr frage ich mich, ob mir schon weihnachtlich zumute ist - fühle ich schon ein klein wenig meine Weihnachtsverliebtheit??? Dieses Jahr muss ich doch tatsächlich noch einmal nachfragen. Das Wetter ist kein bisschen vorweihnachtlich; die Sonne scheint; selbst der Nachtfrost ist eher milde als tatsächlich vorhanden.

Gestern haben wir es allerdings schon mal geschafft, die Weihnachtsdeko vom Keller hochzuholen und den Halter für die Adventskerzen aufzustellen. Der typische Adventskranz entfällt. Die nächsten Tage werden damit bereichert, die Deko aus den Kisten zu holen und in den Räumen zu verteilen. Darauf freu ich mich dann doch schon ;-)

Das Hineinfühlen in die Weihnachtszeit kann also beginnen :-)

Nickname 21.11.2011, 13.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

4. Advent

Lied im Advent

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Matthias Claudius
(1740 - 1815)



Nickname 19.12.2010, 10.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2. Advent

Von drauss' vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit großen Augen das Christkind hervor;
Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,
Da rief's mich mit heller Stimme an:
"Knecht Ruprecht", rief es, "alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
Das Himmelstor ist aufgetan,
Alt' und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
Und morgen flieg ich hinab zur Erden,
Denn es soll wieder Weihnachten werden!"
Ich sprach: "O lieber Herre Christ,
Meine Reise fast zu Ende ist;
Ich soll nur noch in diese Stadt,
Wo's eitel gute Kinder hat."
- "Hast denn das Säcklein auch bei dir?"
Ich sprach: "Das Säcklein, das ist hier:
Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
Fressen fromme Kinder gern."
- "Hast denn die Rute auch bei dir?"
Ich sprach: "Die Rute, die ist hier;
Doch für die Kinder nur, die schlechten,
Die trifft sie auf den Teil, den rechten."
Christkindlein sprach:" So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!"
Von drauss' vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich's hier innen find!
Sind's gute Kind, sind's böse Kind?


Theodor Storm (1817-1888)

Nickname 05.12.2010, 11.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL