Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Weihnachten

3. Dezember: Weihnachten braucht nicht viel.

Wer es richtig gut machen möchte, was Werbung und Weihnachten betrifft, der produziert einen hochemotionalen Weihnachtswerbefilm. 
Ich freue mich jedes Jahr und geh gespannt auf die Suche auf die Werbefilme fürs Weihnachtsfest und deren Aussage für das aktuelle Jahr. Mit meinem heutigen Beitrag bleibe ich mal im Lande und schaue mit dir, wie z.B.Penny mit der Aussage "Weihnachten braucht nicht viel. Nur Liebe." in Sachen Weihnachtswerbung punktet.

Ich bin gespannt, wie dir der Film gefällt.

(Markennennung ohne Bezahlung)


Nickname 03.12.2018, 11.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kranz oder?

Bei diesem langen Sommer 2018 und vielen warmen Tagen kommt die Vorweihnachtsstimmung nur schwerlich in Gang. Wie schaut es bei dir aus? Hast du schon deinen Adventskranz? Oder gestaltest du deine vier Kerzen ganz anders? Oder hast du dir vielleicht noch überhaupt keine Gedanken gemacht? 

Meinen Kranz habe ich bereits ;-) .. 



Nickname 20.11.2018, 16.03 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

23. Dezember: Christkind zündet die Lichter an


Weihnachten

Die Tage kommen, die Tage gehn,
der schönste Tag hat kein Bestehn,
ob Lenz und Sommer schmückt die Welt,
rasch kommt der Herbst ins Stoppelfeld,
es saust, es schneit, es friert; doch dann -
das Christkind zündet die Lichter an!

O Kindeslust, o Kindertraum,
o liebesheller Weihnachtsbaum!
In dunkle Nächte glänzt dein Licht
so froh voraus, du wandelst nicht;
es sorgt der Mutter Herz, und dann -
das Christkind zündet die Lichter an!

Großmama spricht: Nur still, nur still!
Denn wenn ein Kind nicht warten will,
vorwitzig schaut voll Ungeduld,
was dann geschieht, `s ist seine Schuld!
Sitz still ein Weilchen nur, und dann -
das Christkind zündet die Lichter an!

Ihr Hänschen stitzt ihr stumm im Schoß,
macht nur die Augen hell und groß,
hat für sein fragend Kätzchen dort
kein Auge jetzt, kein Schmeichelwort;
Großmutter blickt so lieb und dann -
das Christkind zündet die Lichter an.

Hermann Kletke
 (14. März 1813 - 2. Mai 1886)


Nickname 23.12.2017, 08.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL

9.Dezember: Von Fichten und Lametta

Ich mag Gedichte und ich freu mich, wenn meine Sammlung der Weihnachtsgedichte stetig wächst. Es ist schon eine Weile her, als ich noch Gedichte auswendig lernen musste ;-) Wie ist das bei dir? Dieses kleine Gedicht lässt sich recht schnell einprägen und vielleicht sagst du es am Weihnachtsabend vor dem Christbaum auf. 



Nickname 09.12.2017, 00.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

20. Dezember: Licht und Liebe



Es gibt Momente, die an der Menschheit zweifeln lassen. Der schreckliche Abend in Berlin ist so ein Moment. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit, ein Fest, eine Zeit der Liebe und des Miteinanders. 

In Facebook wurde ein Post herumgereicht, den ich sehr wichtig finde:
Wer NICHT schuld ist an #breitscheidplatz:
Merkel
Die Flüchtlinge
Die Gutmenschen

Wer schuld ist:
der, der den LkW fuhr
#dasistsicher



Ich möchte auch gerne an die Worte von Martin Luther King erinnern: "Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben; nur Licht kann das. Hass kann Hass nicht vertreiben; nur Liebe kann das."
  Mein Mitgefühl und meine Gedanken sind bei den Angehörigen und Familien der Opfer. 

Vielleicht magst du Licht und Liebe weitertragen, mit dieser E-Card. 

Nickname 20.12.2016, 10.28 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

17.Dezember: Das ist Weihnachten



Herrlich Weihnachtswerbung all over the world, aber warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah ;-) Bahlsen erklärt zauberhaft in Szene gesetzt "Was ist Weihnachten?"


Nickname 17.12.2016, 00.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

15. Dezember: Coming home



Es ist fast schon ein Ritual mindestens einmal (auch öfter) zur Weihnachtszeit mit Chris Rea "Driving home for Christmas" zu singen. Ein Weihnachten ohne geht irgendwie nicht.

"Heim kommen" zur Weihnachtszeit. 
Das Heimkommen hat sich auch die britische Supermarkt-Kette Waitrose mit dem Hashtag #HomeForChristmas in der Weihnachtswerbung 2016 zum Thema gemacht und einen zauberhaften Werbefilm geschaffen. 

Zum Inhalt:
Ein mutiges Rotkehlchen unternimmt eine epische Reise nach England, wo ein junges Mädchen sehnsüchtig auf seine jährliche Rückkehr wartet.



Das Rotkehlchen wird es als inoffizieller Nationalvogel Großbritanniens mit Weihnachten in Verbindung gebracht. In der schottischen Volkssage "Robin Redbreast`s Christmas Song" heiraten ein Rotkehlchen und ein Zaunkönig. Davon handelt auch Robert Burns` Kindererzählung "The Marriage of Robin Redbreast and the Wren". Im traditionellen Kindermärchen "Babes in the Wood" deckt es die Körper der toten Kinder zu.

Das Rotkehlchen war der beliebteste Vogel Großbritanniens. Dies bestimmten die Leser der Times in den frühen 1960er Jahren. Die britische Regierung erkennt es jedoch nicht als offiziellen Nationalvogel an. Einige Jahre stellte das Rotkehlchen das Logo des Naturschutzverbandes "Royal Society for the Protection of Birds" dar.

Die englischen Fußballvereine Bristol City und Swindon Town tragen den Spitznamen "The Robins", der sich von ihrer roten Trikotfarbe ableitet. 
(Quelle: Wikipedia)


Nickname 15.12.2016, 12.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

13. Dezember: The long wait


Weihnachten rückt näher und näher.
Ist man erwachsen fliegt diese Vorweihnachtszeit nur so dahin und da ist ständig dieses "Und Weihnachten kommt immer so plötzlich!" Ganz anders empfinden Kinder die Vorweihnachtszeit. Eine Zeit, die einfach so dahin schleicht. Wann ist es ENDLICH Hl. Abend?? Warten, warten, warten und wann darf ich Mama und Papa beschenken? 

Die englische Kaufhauskette JOHN LEWIS hat sich dieser "Problematik" in seinem Weihnachtswerbefilm 2011 angenommen. 

"John Lewis" ist eine gehobene Kaufhauskette, verteilt über ganz Großbritannien. Die Kette ist im Besitz der John Lewis Partnership, die zusammen mit dem ersten Laden Mitte der 1800er Jahre entstand. Der erste John Lewis Store wurde 1864 in der Oxford Street, London eröffnet. Der Slogan der Kette ist "Never Knowingly Undersold", der seit 1925 im Einsatz ist. Die John Lewis Weihnachtswerbung wurde erstmals im Jahr 2007 ins Leben gerufen und hat sich mittlerweile zu einer jährlichen Tradition in der britischen Kultur entwickelt. Sie ist eines der Signale, dass der Weihnachtscountdown in Großbritannien begonnen hat.


Nickname 13.12.2016, 00.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

9. Dezember: Buster the Boxer


"Buster, the Boxer" ist die Geschichte von einem kleinen Mädchen namens Bridget, die es liebt zu hüpfen. Es ist naheliegend, dass die kleine Bridget von ihren Eltern ein Trampolin zu Weihnachten geschenkt bekommen soll. Mit einher geht die Entdeckung, dass Bridget nicht die Einzige ist, die gerne hüpft.... 

Auch 2016 hat JOHN LEWIS einen zauberhaften Weihnachtswerbefilm geschaffen. Die Botschaft "Geschenke, die jeder liebt!" muss nicht weiter erklärt werden ;-)

Zur Seite von "Buster, the Boxer"

"John Lewis" ist eine gehobene Kaufhauskette, verteilt über ganz Großbritannien. Die Kette ist im Besitz der John Lewis Partnership, die zusammen mit dem ersten Laden Mitte der 1800er Jahre entstand. Der erste John Lewis Store wurde 1864 in der Oxford Street, London eröffnet. Der Slogan der Kette ist "Never Knowingly Undersold", der seit 1925 im Einsatz ist. Die John Lewis Weihnachtswerbung wurde erstmals im Jahr 2007 ins Leben gerufen und hat sich mittlerweile zu einer jährlichen Tradition in der britischen Kultur entwickelt. Sie ist eines der Signale, dass der Weihnachtscountdown in Großbritannien begonnen hat.


Nickname 09.12.2016, 00.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

1. Advent 2016


Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent

Und als kleiner Tipp für gleich: Um 12 Uhr kannst du auf KIKA das DEFA-Märchen DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL anschauen. Ein Muss in der Weihnachts- und Adventszeit. Oder? ;-)

Wenn du Märchen magst:
11:45 Uhr: Sechse kommen durch die Welt (MDR)
12:45 Uhr: Das singende, klingende Bäumchen (MDR)



Nickname 27.11.2016, 11.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL