Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Weihnachtsbaum

23. Dezember: Weihnachtsbaum 2016

Heute gibt es ein paar Zahlen und Fakten rund um den Weihnachtsbaum 2016. Hast du deinen Weihnachtsbaum schon? Frisch geschlagen? Oder im Topf? 

Zahlen 2016:
  • Ca. 24 bis 25 Millionen Weihnachtsbäume stehen jedes Jahr in deutschen Wohnzimmern (Quelle: BWS)
  • 50 Prozent der 40,5 Millionen Haushalten haben einen Weihnachtsbaum. 
  • Private Haushalte mit mehr als drei Personen stellen zu 80 Prozent einen Weihnachtsbaum auf
  • Kleineren Bäume von 1,50 bis 1,75 Meter werden immer beliebter
  • Die Bäume werden im Alter von acht bis zwölf Jahren geschlagen
  • Zehn bis zwölf Prozent der Weihnachtsbäume werden im Topf gekauft. 
  • 88 bis 90 Prozent werden geschlagen
  • 2016 gibt es ca. 200 000 mehr Bäume, was vermutlich an dem Mehr an Singlehaushalten liegt
  • Der beliebteste Baum ist die Nordmanntanne - mit fast 80 Prozent.  
  • 90 Prozent der Weihnachtsbäume stammen aus Deutschland
  • Stabile Preise für 2016: Nordmanntannen kosten zwischen 18 und 23 Euro pro laufenden Meter. Blaufichten liegen bei 10 bis 12 Euro und die Fichte bei 6 bis 8 Euro. (Quelle: BWS, 2016) )
  • Der Online-Weihnachtsbaumverkauf wächst beständig. Vorteil: Lieferung ins Haus und sogar geschmückt ist inzwischen möglich. 


Nickname 23.12.2016, 09.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Weihnachtsbaumzauber



Nickname 25.12.2014, 22.31 | (0/0) Kommentare | TB | PL

12.Dezember - Weihnachtssehnen


Naht die jubelvolle Zeit,
Kommt auch mir ein Sehnen,
Längst entfloh´ner Seligkeit
Denk´ ich nach mit Tränen.

 

Und ich schaue wie im Traum
Ihren fernen Schimmer
Weben um den Weihnachtsbaum,
Kehrt sie selbst auch nimmer.

Martin Greif (1839-1911)

Nickname 12.12.2011, 09.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kleine Baumkunde

tree1.pngOh, Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter...
wer kennt dieses Weihnachtslied nicht. Jedes Jahr stellen wir unsere Weihnachtsbäume auf und jeder hat seine bestimmten Vorstellungen, welcher Baum es sein und wie er aussehen soll. 

Ein wenig traurig ist die Tatsache, dass die Bäume nur für kurze Zeit unser Herz erfreuen dürfen und dann entsorgt werden.

Wer die Möglichkeit hat und sich auch noch weitere Jahre an seinem Baum erfreuen möchte, kann auf einen Baum im Topf zurückgreifen. Der Baum wird nach Weihnachten in den Garten gepflanzt.

Ein paar Dinge sind zu beachten: Der Topf sollte für den Baum so groß sein, dass man die Erde (besser noch Torf) immer gut feucht halten kann, solange er im Zimmer steht. Wenn der Boden draussen nicht mehr gefroren ist, kann er raus. Beim Einpflanzen das Netz um den Ballen öffnen aber nicht entfernen. Den Wurzelballen gut mit Wasser einschlämmen, das Pflanzloch mit Erde auffüllen (eine kleine Vertiefung zum Bewässern anlegen) und mit Laub oder Kompost abdecken.

Wie du einen Weihnachtsbaum schmücken kannst, kannst du über den Link nachlesen.

Unkomplizierte Bäume, die leicht anwachsen:

Die Schwarz-Kiefer

Sie ist ein eher ungewöhnlicher Weihnachtsbaum, aber sehr schön. Sie kann sehr groß werden und benötigt einen sandigen oder lehmigen Boden. Sie mag keinen Schatten.

> Wissenswertes zur Schwarzkiefer bei Wikipedia

~*~*~*~*~*~*~*~*~

Die Nordmanntanne

mag gleichmässig feuchten Boden und keine Hitze und Trockenheit.

> Wissenswertes zur Nordmanntanne bei Wikipedia
       
~*~*~*~*~*~*~*~*~

Die Serbische Fichte

wird ein schmaler, hoher Baum mit durchhängenden Zweigen. Staunässe verträgt sie gar nicht!

> Wissenswertes zur Serbischen Fichte bei Wikipedia

~*~*~*~*~*~*~*~*~

Die Gemeine Fichte

hat auch gerne durchlässigen Boden.

> Wissenswertes zur Gemeinen Fichte bei Wikipedia

~*~*~*~*~*~*~*~*~

Die Blaufichte

kann groß werden. Die steif abstehenden Äste bilden die typische Zackenform von Kinderweihnachtsbäumen. Sie mag es feucht und keinen Sandboden. Die Blaufichte gibt es auch in Zwergform.

> Wissenswertes über die Blaufichte bei Wikipedia

~*~*~*~*~*~*~*~*~

Die Grautanne

hat silbergraue, lange Nadeln. Sie mag humus- oder lehmhaltigen Boden.

> Wissenswertes über Tannen bei Wikipedia

Nickname 25.11.2009, 15.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL