Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Film

1. Dezember: Come together

Weihnachten bedeutet für viele Menschen, sich endlich mal wieder zu sehen. Beieinander zu sein. Gemeinsam die Adventszeit zu begehen und die Vorbereitung für das Weihnachtsfest zu treffen. 


Mit dem Titel "Come together" hat H&M einen humorvollen Weihnachtswerbefilm 2016 geschaffen, bzw. der dafür verpflichtete Regisseur Wes Anderson (Grand Budapest Hotel, Everybody`s Darling). 
Anderson lieferte einen genialen Vierminüter in dem der Schaffner Ralph, gespielt von Adrien Brody ("Der Pianist"), den Zugreisenden die 11,5 Stunden-Verspätung mitteilen muss. Keine schöne Aufgabe, denn Weihnachten fällt für die Passagiere damit wohl aus. Doch kreativ und mit viel Humor gibt es dank Ralph dem Schaffner nicht nur einen improvisierten Weihnachtsbrunch sondern auch noch eine herrliche Weihnachtsfeier... 

.. im Übrigen kam auch die Produktplatzierung nicht zu kurz. Kaum spürbar. Wunderbar!


Nickname 01.12.2016, 00.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Coming home for Christmas


Heathrow Airport hat in diesem Jahr ebenfalls ein besonders schönes - heartwarming - Werbevideo veröffentlicht: Spezialisiert auf ein Wiedersehen mit den Lieben, gerade in dieser Zeit, wenn das Nachhause kommen das beste Geschenk von allen ist. 
Unter den Millionen Passagieren, die auf Heathrow unterwegs sind, gibt es auch einige ganz besondere Ankünfte.... 

Heathrow ist der britische Hub-Flughafen, Heimat von mehr als 80 Airlines Verbindung zu mehr als 180 Destinationen. Jedes Jahr empfängt Heathrow über 70 Millionen Passagiere mit dem Ziel, "jede Reise besser zu machen". Nach einer Investition von mehr als 11 Milliarden US-Dollar in den vergangenen 10 Jahren haben Passagiere zwei Jahre in Folge Heathrow zum "Besten Flughafen in Westeuropa" gewählt, "Best Airport Terminal" für das Terminal 5 fünf Jahre in Folge und "Best Airport for Shopping" sieben Jahre in Folge.

Die Stars von "the best gift of all" - Edward and Doris Bair!


Nickname 28.11.2016, 09.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wenn sich zwei alte Freunde treffen...


Zwei alte Freunde treffen sich auf einen Tee; die Beiden lachen über ihre "Gebrechen" des Alters und beide haben eine Idee....

Während man sich diesen Werbeclip anschaut, ist da nicht nur ein Schmunzeln, man nimmt auch die Botschaft wahr, die Amazon, wirklich gelungen, in seiner Werbung verpackt hat. Unabhängig davon, ob es Amazon ist und eben Werbung, der Spot spricht mich sehr an. Wie findest du ihn?


Nickname 24.11.2016, 10.41 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die Einladung

Hach. Und noch ein Tearjerker-Spot. Dass auch aus Deutschland richtig gute Werbung kommen kann, zeigt hier Kaufland. Sehr, sehr klasse gemacht! 

"Neue Nachbarn. Die erste Liebe. Ein Gedanke, ein Zeichen, ein Plan. Happy End?" 


Nickname 25.12.2015, 15.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Christmas is for Sharing

Weihnachtswerbung von Sainsbury `s ist vom Feinsten. Eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte über Katzen, Weihnachtschaos (wie es schlimmer nicht sein kann), geben, nehmen und teilen ist mit "Mog`s Christmas Calamity" entstanden. "Mog`s Christmas Calamity" kann bei Sainsbury`s als Buch käuflich erworben werden :-) und wer einmal hinter die Kulissen (zum Film) schauen mag, hat hier die Möglichkeit.

Nickname 01.12.2015, 13.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

IMMER WIEDER WEIHNACHTEN

Zachary Gordon ("Gregs Tagebuch") in
IMMER WIEDER WEIHNACHTEN 
Seit 28. November 2014 auf DVD erhältlich!

Weihnachten - das Fest der Freude? Nicht für Pete: Die Eltern vergessen sein Geschenk, er steht im Schatten seiner talentierten Brüder, bekommt die Schuld für eine Weihnachtsbaum-Katastrophe und ein verkorkstes Festessen zugeschoben und blamiert sich auch noch vor der süßen neuen Nachbarin. Zu allem Überfluss verlässt sein grantiger Opa, der ihm zuvor noch ein geheimnisvolles Geschenk gemacht hat, nach einem Streit mit Petes Vater fluchtartig das Haus. Pete ist heilfroh, als er den Tag endlich hinter sich hat. Doch als er am nächsten Morgen aufwacht, beginnt alles von vorn: Es ist wieder Weihnachten! Und dann wieder. Und wieder. Pete ist kurz vorm Verrücktwerden – nach und nach entdeckt er jedoch die Vorzüge seiner neuen Gabe... kann er Weihnachten doch noch retten?

Dir kommt der Inhalt sehr bekannt vor? Ja, ... "und täglich grüsst das Murmeltier" fällt einem spontan ein - mit einem herrlichen Zachary Gordon und vielen kleinen Botschaften für eine zauberhafte Weihnacht. Für Fans von "Gregs Tagebuch", "Eine schöne Bescherung" und "Und täglich grüßt das Murmeltier" ist dieser Film ein "Weihnachtsmuss"!

Der amerikanische Fernsehfilm erzählt liebevoll die Geschichte einer ganz normalen Familie. Wie bei vielen anderen Familien auch, droht sie im Weihnachts-Chaos zu versinken. Mit charmanten Figuren, vielen Gags sowie einer wertvollen Botschaft verspricht der Film ein festliches Vergnügen für die ganze Familie! Zachary Gordon, weltbekannt durch seine Rolle als Greg Heffley in den Verfilmungen der Bestseller-Reihe "Gregs Tagebuch" und mehrfach ausgezeichnet mit dem "Young Artist Award", spielt den jungen Pete in der Coming-of-Age-Komödie. Darüber hinaus erleben wir hochkarätige Stars wie der Oscar®-Nominierte Bruce Dern ("Nebraska"), Bailee Madison ("Meine erfundene Frau") oder Molly Parker ("House of Cards").


Ein kleines Weihnachtsspezial:


Dieser Film kann schon bald bei dir im DVD-Recorder liegen, wenn du mir folgende Frage richtig beantwortest:

Wer spielt die Hauptrolle im Film "Und täglich grüsst das Murmeltier"

Deine Antwort schicke bitte an an post@weihnachtszeitblog.de mit dem Betreff "Zachary".
Unter allen richtigen Einsendungen verlose ich 1 DVD "Immer wieder Weihnachten"
Ich wünsch dir viel Glück!
Ende des Gewinnspiels: 24.12.2014

Hinweis zur Datenverarbeitung:
Deine Daten werden nur bis zur Gewinnerermittlung gespeichert und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. 









Nickname 17.12.2014, 12.59 | PL

Weihnachtswerbung mit hohem Seufz-Charakter

Richtig gute Werbung begegnet einem nun ja nicht ständig und dauernd und gerade Weihnachtswerbung ist ein sensibles Thema, auch wenn man aus dem Vollen schöpfen kann in dieser rührseligen Zeit. 

Für einen Volltreffer halte ich "Monthy`s Christmas", die Weihnachtswerbung 2014 des britischen Händlers John Lewis.
Erzählt wird die anrührende Geschichte des Jungen Sam und seinem besten Freund, einem Pinguin, namens Monthy. Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und jemandem genau das Geschenk zu machen, das sich jemand von ganzem Herzen zu Weihnachten wünscht. 


Taschentuch bitte bereithalten - und reinklicken in den Film *seufz*


Nickname 12.11.2014, 14.22 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2013

DER Weihnachtsfilm schlechthin darf auch 2013 nicht fehlen. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Amazon)  wird auch in diesem Jahr auf verschiedenen Sendern zu sehen sein.
Hier die Programmvorschau:

01.Dezember 2013 12:00 Uhr KIKA
07.Dezember 2013 22:35 Uhr SF1
15.Dezember 2013 15:35 Uhr WDR
22.Dezember 2013 16:00 Uhr Das Erste
24.Dezember 2013 11:00 Uhr Das Erste
                                14:15 Uhr WDR
                                20:15 Uhr EinsFestival
                                21:15 Uhr RBB
25.Dezember 2013 01:10 Uhr EinsFestival
                                06:55 Uhr EinsFestival
                                10:25 Uhr NDR
                                11:40 Uhr BR
26.Dezember 2013 09:00 Uhr RBB
                                17:25 Uhr MDR

Ich werde ihn mir ganz sicher auch in diesem Jahr wieder anschauen ;-)

Nickname 22.11.2013, 11.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

20. Dezember: Weihnachtsgrüsse


Nickname 20.12.2011, 16.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wunder einer Winternacht



winternacht_cover.jpgWunder einer Winternacht

  • Darsteller: Hannu-Pekka Björkman, Otto Gustavsson, Kari Väänänen, Jonas Rinne
  • Regisseur(e): Juha Wuolijoki
  • Komponist: Leri Leskinen
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 5. November 2009
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 77 Minuten
Empfohlen vom Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und mit "Prädikat besonders wertvoll" ausgezeichnet, ist Wunder einer Winternacht - Die Weihnachtsgeschichte (Amazon-Link) ein wunderschöner Weihnachtsfilm für die ganze Familie.

Es begab sich vor langer langer Zeit in einem Dorf in Lappland ...
Dem Jungen Nikolas waren beide Eltern und die Schwester gestorben. Für die Dorfbewohner stellte sich nun die Frage, wohin mit dem Jungen? Sie beschlossen, dass jede Familie den Jungen für 12 Monate bei sich aufnimmt. Pünktlich zum Weihnachtsabend sollte er zur nächsten Familie ziehen.




Nikolas hatte ein besonderes Talent: er konnte schnitzen. Aus Dankbarkeit für die Gastfreundschaft fertigte er für jedes Kind im Dorf ein Holzspielzeug und legte es am Weihnachtsabend vor die Türen.

Die Zeiten wurden schlechter und die Familien konnten Nikolas nicht mehr mit versorgen. Der alte Griesgram Iisakki, ein Zimmermann, nahm den Jungen zu sich. Er sollte für ihn arbeiten und sein Brot verdienen. Nikolas verfeinert seine Kunst bei Iisakki und lernt fleissig die Arbeit mit Holz. Über die Zeit entwickelt sich zwischen Iisakki und Nikolas eine ganz besondere Zuneigung - bis es sogar soweit kommt, dass Iisakki Nikolas beim Verteilen der Geschenke hilft. Iisakki wird älter und eines Tages holen ihn seine Söhne zu sich. Da Nikolas ihm wie ein eigener Sohn war, beschenkt er ihn reich, mit Erspartem, seinem Haus und seiner Werkstatt.

Nikolas wäre nicht Nikolas, wenn er dieses Geschenk nicht weitergeben würde ...
Er denkt sich einen Plan aus und um diesen ausführen zu können, besorgt er sich Rentiere, neue Kleidung und macht sich ans Werk: Alle Kinder in der Umgebung sollten von nun an kleine Geschenke von ihm bekommen - aber keinesfalls erfahren, dass ER der Geschenkebringer war.



Das ganze Jahr über bleibt Nikolas in seinem Haus um an den Geschenken für die Kinder zu arbeiten. 1x im Jahr fährt er ins Dorf um Lebensmittel zu holen und seinen Freund zu besuchen, der inzwischen Vater geworden war. Die kleine Ada (die den Namen von Nikolas verstorbener Schwester erhielt) wächst Nikolas ans Herz. Nachdem Ada davon gelaufen war um herauszufinden, wer der heimliche Geschenkebringer war, erzählte Nikolas Ada von seinem Geheimnis. Sie war von nun an seine Verbündete und half ihm bei seinen Fahrten.



Das 2007 von Regisseur Juha Wuolijoki inszenierte "Wunder einer Winternacht" zeigt die "schönste Geschichte aller Zeiten" so rührend und voller Herzenswärme, dass sie weltweit diverse Filmpreise einheimste.


Nickname 07.12.2010, 10.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL